Museum Johannes Reuchlin
Museum Johannes Reuchlin

Museum Johannes Reuchlin

Im wiederaufgebauten Anbau an den Stiftschor der Schloßkirche wurde 2008 das städtische Museum für Johannes Reuchlin (1455-1522) etabliert, den Pforzheimer Humanisten. Er rief Christen, Juden und Muslime zum Dialog auf. Er schuf die Grundlagen für die Bibelübersetzung ins Deutsche und wurde zum Wegbereiter der Aufklärung. Johann Wolfgang von Goethe nannte ihn ein "Wunderzeichen".

Die multimediale Ausstellung gibt Einblicke in das Wirken des Humanisten, der sich früh für Menschenrechte und Toleranz einsetzte.

Adresse

Schloßberg 14
75175 Pforzheim

Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheiden Sie sich, ob Sie unsere Cookies akzeptieren möchten.